bluEvolution: 82


bluEvolution 82: Das Fenster

Die innovative 6-Kammer Konstruktion mit einer Bautiefe von 82 mm und einer ausgeklügelten Dichtungstechnik sorgen für optimalen Wärmeschutz und beste Energieeffizienz.

Besonderes Systemhighlight ist die Möglichkeit, zwei Dichtungssysteme miteinander zu kombinieren. So ist ein Dichtungssystem mit zwei Anschlagdichtungen (AD) im Standard erhältlich. Eine Mitteldichtung (MD) im Blendrahmen ist optional lieferbar.

Die Mitteldichtung verbessert die thermischen und akustischen Leistungseigenschaften des Fensters um ein vielfaches und sorgt für zuverlässigen Schutz vor Wind und Schlagregen.

Die Systemgeneration beeindruckt durch optimale Wärmedämmeigenschaften und die Möglichkeit des Einsatzes von Verglasungen bis zu 52 mm. Bei der Applikation eines Klebebandes sind Verglasungsstärken von bis zu 54 mm möglich.

Nicht zuletzt beeindruckt bluEvolution 82 durch seine 100%ige Wiederverwendbarkeit aller Systemkomponenten, da bei der Herstellung nur sortenrein trennbarer Kunststoff eingesetzt wird.

  • Einsatzbereiche:
  • Dreh-, Kipp-, Dreh-Kipp-Fenster, Nebeneingangs-,Falt- oder PSK-Tür

  • Technische Daten:
  • MD: Uf = 0,98 W/(m²K)

    AD: Uf = 1,1 - 1,2 W/(m²K)

    Schallschutz bis 46 dB

    Fakten

  • Bautiefe von 82 mm
    • für den Einsatz in Neubau und Sanierung
  • 6 Profilkammern
    • in Rahmen und Flügel sorgen für hervorragenden Wärme- und Schallschutz: Uf-Wert von 0,98 W(/m²K) in der MD Variante sowie 1,1 W/(m²K) in der AD Ausführung
  • Mittel- und Anschlagdichtung
    • in einem System kombinierbar. Die optionale Mitteldichtung verbessert die thermischen und akustischen Eigenschaften des Fensters noch weiter
  • Elegantes, klassisches
    • Profildesign, constructed in Germany
  • Zusätzliche Innenstege
    • in den äußeren Überschlägen wirken der thermischen Belastung in Rahmen und Flügel entgegen
  • Ressourcenschonend
    • durch einen anforderungsgerechten Einsatz von PVC
  • Groß dimensionierte Vorkammerbereiche
    • für hohe Thermostabilität und optimale Entwässerung
  • Sichere Beschlagbefestigung
    • durch zusätzliche Schraubnocken
  • Sichere Lastabtragung
    • auch bei hohen Glasgewichten durch große Stahlverstärkungen
  • Tiefer Glaseinstand
    • für optimierte Wäremdämmwerte
  • Verglasungsmöglichkeiten bis 52 mm
    • Einsatz aller handelsüblichen Isolierglasscheiben für Wärme- und Schallschutz sowie Einbruchhemmung. Bei Applikation eines Klebebandes sind Verglasungsstärken bis 54 mm möglich
  • 100%- ige
    • Recyclingfähigkeit